K o l u m n e


Herbst 2017

herbst2017 001

Hygge im Herbst

Ein Trendbegriff der Dänen - Hygge, die Magie dieses Wortes
begleitet uns in Presse und Fernsehen durch das Jahr. Dieses niedliche Wort bedeutet Glück, Herzlichkeit, Gemütlichkeit und Zufriedenheit.

Woher kommt diese Glücksphilosophie?........
die Zeit der Kiefernmöbel bei Ikea ist doch schon lange vorbei und doch gehören die Skandinavier zu den glücklichsten Menschen weltweit. Hygge - ein eigenes zufriedenes Lebensgefühl, nicht aufregen, wenn der Regen die Schönheit und Farben der letzten Hortensienblüten im Garten nimmt, der Rasen zum Mähen immer zu nass erscheint und keine Apfelernte uns im Herbst verwöhnt.
Ja, wir versuchen mit Gelassenheit den Herbst zu begegnen.
Das warme Licht der Kerzen - Hygge - kuschelig einhüllen und ein Kaminfeuer dazu, ein neues Gartenbuch lesen - Ideen sammeln. Die schönen, letzten warmen goldenen Tage stehen an. Gartenarbeit im Herbst verbraucht so richtig Kalorien und die Alliumzwiebeln werden bestimmt nicht von den Wühlmäusen gefunden und verspeist.

Ich wünsche Ihnen allen hyggelige Herbststunden mit lieben Grüßen

Ihre Beate Barth

 

herbst2017 002

herbst2017 003

Sommer 2017

sommer2017 001

Sommer, Wind und Regen.....

Ja, der Siebenschläfer ….27. Juni 17 war, wettertechnisch gesehen, ein Tag voller Überraschungen .

So erleben wir jetzt einen wechselhaften Sommer , Schauer, Gewitter starken Wind und wenn die Sonne scheint, hat sie Kraft und es wird sehr schnell schwül. In den warmen Monaten scheinen die Tage einen eigenen Rhythmus zu folgen, schon allein, weil die Sonne erst spät am Abend sich verabschiedet. Nutzen wir die Zeit und den wunderschönen Augenblick. Genießen wir die ruhigen, entspannten Tage des Sommers. Zeit im Freien zu verbringen, was gibt es Schöneres !!!!
Die schönsten Sommererlebnisse finden fast alle draußen statt.

Danke für die schönen Einladungen unserer lieben Gartenfreundinnen bei Tortenträumen und die wunderschönen Stunden in ihren Gartenparadiesen. Danke für den Augenblick des Seins, die Anregungen, die kleinen stillen Gartenoasen und den fröhlichen Begegnungen mit euch allen.

Eure Gartenfreundin
Beate Barth

 sommer2017 002

 sommer2017 003

 sommer2017 004

Frühjahr 2017

fruehjahr2017 001

Frühling, ja du bist es, dich habe ich vernommen.,,,,,
                                                                                        Eduard Mörike

Mit den Blumen blüht die Seele auf …...

Der Frühling naht. Die ersten Kraniche ziehen übers Land Richtung Norden.
Endlich! - morgens werden wir wieder geweckt durch ein Konzert aus „tausend Vogelstimmen“
Nun beginnt eine wunderschöne Zeit des Entdeckens.

Die Luft riecht nach Neubeginn und in jeder Ecke des Gartens schenken wir den Frühlingsboten unsere ganze Aufmerksamkeit.
Ach wenn doch im Garten nur nicht so viele alte Blätter vom vergangenen Jahr liegen würden.
Na ja hier setzt jetzt unsere Fitness ein, …..

Einen schwungvollen Start in den Frühling wünscht Ihnen allen das Team der offenen Gartenpforte

Mit lieben Grüßen ihre Beate Barth

fruehjahr2017 02

 

fruehjahr2017 drei

Winter 2017

winter 2017 01

winter 2017 02

 

winter 2017 03

 

winter 2017 04